Zusätzliches Beratungsangebot für Eltern und große Schüler

Systemische Beratung – gratis!

Frau Katrin Nowak ist nicht nur Mutter eines Monteschülers und Grundschullehrerin, sondern auch tätig im Bereich „Systemische Pädagogik und Beratung“. Diese Fähigkeit will sie für uns nutzen. Kostenlos können sich Eltern und ältere Schüler von Ihr beraten lassen. (Menü: Für Eltern –> Systematische Beratung)

Die „Systemische Beratung“ geht dabei von sehr montessorischen Prinzipien aus:

Die Lösung all unsere Probleme steckt schon in uns.

Wir können uns selbst helfen!


Vorstellung an der Mittelschule

Kürzlich stellte sie ihre Arbeit auch an der Mittelschule in den Klassen 8, 9 und 10 vor, da hier die Schüler ja lebensentscheidende Weichen stellen und eine gute Beratung, die die Stärken und Wünsche der Jugendlichen ernst nimmt, sehr hilfreich sein kann.


Information

Mehr Informationen finden Sie in folgendem Elternbrief von Frau Nowak:

Systemische Pädagogik – Infos für Eltern der Montessorischule

Bücher öffnen Welten! – 5/6 besuchte Buchhandlungen

Eine ganze Wand voll bunter Werbeplakate! – „Lesen macht Spaß“

Schon vor den Osterferien stellten sich alle Schüler der Klasse 5/6 gegenseitig Bücher vor. Egal ob Sachbuch, oder Belletristik Hauptsache es wäre spannend jenes Buch zu lesen. Dabei tauchten sie ein in magische Welten und erfuhren von der Faszination verschiedenster Motorenfahrzeuge. Sie hörten viel lustiges von Greg & CO, aber auch nachdenkliches wie beim „Club der roten Bänder“.

Weil es darum ging, echte Begeisterung im Publikum hervorzurufen, orientierten sich die Schüler ein bisschen an online-Bewertungen und Werbungen. Auch füllten sie daher nicht nur einen Steckbrief zu ihrem Buch aus, sondern gestalteten kleine, aber heiße Werbeplakate.

Als Abschluss des Buchprojektes besuchte die Klasse 5/6 die beiden Landauer Buchhandlungen, Scribo und Cactus. Dabei stöberten sie den überwiegenden Teil nach eigenen Interessen in den Läden. Außerdem stellten Sie drängende Kinderfragen, wie „Wurde schon mal etwas gestohlen?“, „Wieviele Bücher gibt es bei Ihnen?“ oder „Was ist Ihr Lieblingsbuch?“. Auch die weitreichenden Fragen zum Beruf Verkäufer/in (Scribo) bzw. Buchhändler/in (Cactus) durften nicht fehlen. Am Ende konnte jede, die wollte noch etwas erwerben.

Werksbesichtigung bei BMW in Dingolfing

Wir, die 6. Klasse der Montessori-Mittelschule, haben am Mittwoch, dem 26.3.2017, eine Werksführung bei der BMW Dingolfing gemacht.

Unsere Lehrkraft Dagmar Kraus, die als Nebenjob Werksführungen bei BMW macht, hat uns dieses Jahr in das Herz der BMW-Produktion Dingolfing gebracht, unter anderem, um uns die Berufe näher zu bringen, die man dort erlernen kann. In der etwa zwei Stunden langen Führung haben wir uns das Presswerk, den Karosseriebau und die Montage näher angesehen. Wir durften sogar die Hochzeit besichtigen. Beim Autobau heißt das, dass der Antriebsstrang mit der schon lackierten Karosserie verbunden wird.

Wir möchten uns bei den Eltern bedanken, die uns am Morgen von Landau nach Dingolfing gefahren haben und uns nach der Führung wieder von Dingolfing an die Schule gebracht haben. Außerdem bedanken wir uns noch bei Frau Kraus, die uns diesen lehrreichen Vormittag ermöglicht hat.

Bericht von Sofia Aigner (6.Kl.)

PS: Da wir als kosmisches Thema zur Zeit „Transport“ in allen Facetten durcharbeiten, werden wir uns auch noch den Flughafen MUC ansehen!

Monte-Klasse 6 bei BMW

Berufe-Live am 24.02.2016 in der Handwerkskammer Landshut

Herzliche Einladung zur Veranstaltung „Berufe-Live“

Thema: Handwerk hat goldenen Boden
Termin: 24.02.2016
Uhrzeit: 14:30

Ort: Handwerkskammer Landshut
Anschrift: Am Lurzenhof 10b, 84036 Landshut

Genauere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie HIER

 

Poster-HWK-LA