Stellenausschreibung – Mittelschullehrer (m/w/d)

Schulart: Mittelschule

Die Montessori Schule Landau an der Isar ist eine staatlich genehmigte Grund- und Mittelschule mit angeschlossenem Haus für Kinder, in der aktuell etwa 235 Kinder nach dem Leitbild von Maria Montessori lernen und von etwa 45 Pädagogen und Mitarbeitern dabei begleitet werden.

Die Montessori Schule Landau an der Isar sucht zum Schuljahresbeginn 2020/2021 (01.09.2020) einen
Mittelschullehrer (m/w/d) (15-28 Unterrichtsstunden pro Woche)
Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • Befähigung für das Lehramt der bayerischen Hauptschule (1. und 2. Staatsexamen) oder Befähigung für das Lehramt an bayerischen Realschulen oder Gymnasien
  • Das Montessori-Diplom oder die Bereitschaft, dies berufsbegleitend zu erwerben
  • Bereitschaft zur Arbeit mit jahrgangsgemischten Klassen
  • Teamfähigkeit und Engagement
Was wir Ihnen bieten:
  • Eine leistungsorientierte Vergütung, die sich am Tarifvertrag der Länder (TV-L) orientiert.
  • Eine vorerst befristete Festanstellung mit 15-28 Wochenunterrichtsstunden
  • Ein kompetentes und erfahrenes Team aus Lehrerinnen, Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern sowie Verwaltungsangestellten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigte Bewerbung – sehr gerne auch per Mail – an:
Montessori Schule Landau
z.Hd. Frau Marion Keller
Fleischgasse 58-62
94405 Landau an der Isar
Telefon: 0 99 51 59 01 00
Fax: 0 99 51 59 01 01
marion.keller[at]montessori-landau-isar.de
Informationen bezüglich der Corona-Maßnahmen

Informationen bezüglich der Corona-Maßnahmen

30. September 2020

Liebe Eltern,

im Anhang erhalten Sie die Leitfäden zum Umgang mit Krankheitssymptomen Ihrer Kinder für die Grund- und Mittelschule sowie die Corona-Regeln zur besseren Veranschaulichung für unsere Grundschüler.

Aktuell befinden wir uns in STUFE 2 des Corona-Stufenplanes.

Sollte eine Stufenänderung vom Gesundheitsamt beschlossen werden, teilen wir Ihnen dies unverzüglich per Mail bzw. kurzfristig über die Klassen-Whats-App-Gruppen mit. Bitte beachten Sie, dass Meldungen in den öffentlichen Medien nicht offiziell gültig sind oder auch falsch sein können.

Bitte beachten Sie:

Falls das Gesundheitsamt in der Zukunft eine Stufenerhöhung auf Stufe 3 beschließen sollte, können an unserer Schule weiterhin alle Schüler gemeinsam in unseren Schulgebäuden vor Ort beschult werden.

Das Schulamt teilte uns mit, dass auch in Stufe 3 die Busbeförderung wie gewohnt stattfinden darf.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei Ihr Kind mit dem Auto zu befördern. In diesem Fall bitten wir Sie, vor 8 Uhr an der Schule zu sein, damit der Eingangsbereich zeitlich versetzt von den Kindern genutzt werden kann.

Grundsätzlich besteht an unserer Schule die Pflicht, Ihr krankes Kind zu entschuldigen. Dies ist per Email oder telefonisch möglich und sollte bis spätestens 8 Uhr des ersten Krankheitstages erfolgen.

Ab dem 6. Krankheitstag (Schulfehltag) bitten wir um Vorlage eines ärztlichen Attestes. Diese Regelung gilt unabhängig von den Coronamaßnahmen.

Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Ihr Monte-Team

Anhang 1: Leitfaden Grundschule

Anhang 2: Leitfaden Mitttelschule

Elternbrief Busregeln

Liebe Eltern,
leider häufen sich aktuell vermehrt Beschwerden über die Lautstärke und das Verhalten
einzelner Kinder in den Bussen.
Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind unbedingt das richtige Verhalten im Bus und erklären
Sie mit Nachdruck, wie wichtig es für die Gesundheit aller ist, dass der Busfahrer sich
ausreichend konzentrieren kann und nicht von tobenden Kindern abgelenkt wird oder diese
während der Fahrt ermahnen muss. Damit sich alle auf dem Schulweg wohlfühlen, müssen
bestimmte Regeln eingehalten werden.
Hier geht es zum vollständigen Elternbrief mit dem Merkplakat.

11.02.2020 Schulausfall – HfK geöffnet

Liebe Eltern,

auch morgen, am Dienstag den 11.02.2020, entfällt der Unterricht an allen Schulen im Landkreis Dingolfing/Landau.

Unser Haus für Kinder ist geöffnet!

Da der RBO nur einen Wochenendfahrplan aufrechterhält, müssen die Kindergartenkinder von den Eltern selbst zum Haus für Kinder gebracht werden. Es fahren KEINE Busse.

Wir hoffen, dass das Sturmtief am Mittwoch soweit vorbeigezogen ist, dass wieder ein geregelter Unterricht stattfinden kann.

Herzliche Grüße,

im Namen der Schulleitung Klaus Ecker

Ihre Verwaltung

 

10.02.2020 Kindergarten- und Schulausfall

Liebe Eltern,

auf Grund des angekündigten Sturms „Sabine“ entfällt morgen, am Montag, den 10.02.2020, der Unterricht in allen Schulen im Landkreis Dingolfing/Landau.

Auch unser Haus für Kinder bleibt morgen geschlossen.

Es findet KEINE Notbetreuung in der Schule und im Haus für Kinder statt.

Ihnen allen trotzdem einen guten Start in die Woche.

Herzliche Grüße,

im Namen der Schulleitung Klaus Ecker

Ihre Verwaltung

 

3. Infobrief SJ 2019/20

16.10.2019

 

Liebe Eltern,

 

im Folgenden einige wichtige Informationen:

Sport

Die Dreifachturnhalle ist wieder geöffnet und kann schon diesen Freitag von uns genutzt werden. Bitte geben Sie Ihren Kindern die Sportsachen mit. Bring-Kinder bitte bis spätestens 8.15 Uhr am Maria-Ward-Platz an der Bushaltestelle abgeben. Der Bus fährt die Kinder dann direkt zur Turnhalle und danach wieder an die Schule.

Elternbeirat

Unser Elternbeirat trifft sich ungefähr einmal im Monat zu seinen Arbeitssitzungen. Die erste Stunde jeweils ist öffentlich – alle Eltern sind herzlich eingeladen teilzunehmen, Themen zu besprechen, Fragen zu klären, Vorschläge einzubringen oder einfach mal reinzuschauen. Die Termine werden vorher in den WhatsApp-Klassengruppen kommuniziert. Wer in keiner Gruppe ist, kann den Termin bei seinen Elternsprechern oder per Email unter elternbeirat@montessori-landau-isar.de erfragen.

Fundsachen

Wie jedes Jahr, werden nach dem Kürbisfest alle Kleidungsstücke, Kuchenbehälter, etc. die sich in unserer Fundgrube angesammelt haben, an eine wohltätige Organisation gespendet.

Die Fundgrube befindet sich im Keller des Fachraumgebäudes und kann vor und während des Kürbisfestes noch durchsucht werden. Vielleicht findet sich ja das eine oder andere verlorengeglaubte Teil dort wieder!

Schulgarten/Elternarbeitszettel

Unser neues Team, das sich um den Schulgarten und die Außenanlagen kümmert, sucht noch Unterstützung. Es sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich!

Bitte die Elternarbeitszettel immer gut lesbar mit Namen beschriften und mit Datum und Unterschrift des Auftraggebers im Schulbüro abgeben. Vielen Dank!

Ihr Team der

Montessori Grundschule Landau/Isar

Herzliche Einladung zum Kürbisfest der Montessorischule Landau

Das diesjährige Kürbisfest findet am Donnerstag, 24.10.19 auf dem Schulgelände der Grund- und Mittelschule in der Fleischgasse statt.

Beginn 17.00 Uhr                                   Ende 20.00 Uhr

Es gibt wieder leckere Kartoffelsuppe, Kürbissuppe, Pellkartoffeln mit Zaziki und natürlich allerlei Kuchen.

Dazu Kaffee, Punsch und alkoholfreie Getränke!

Es hat schon Tradition, dass überall im Hof bei Dunkelheit die Kürbisse leuchten. Wer einen Kürbis mitbringen möchte sehr gerne!

Bitte am Ende des Festes wieder mit nach Hause nehmen! Zurückgebliebene Kürbisse müssen bei den Aufräumarbeiten entsorgt werden da in der Woche darauf Ferien sind!

Da wir eine schöne große Aula haben findet das Fest bei jedem Wetter statt!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Anbei befindet sich auch die Arbeitsliste für das Fest. Bitte eintragen und bis spätestens 14.10.19 zurückschicken an renate.end[at]gmx.de

Vielen Dank!

2. Infobrief SJ 2019/20

08.10.2019

 

Liebe Eltern,

 

wir freuen uns, Ihnen ab November 2019 einen Yogakurs für Grundschüler in der Montessori Grundschule anbieten zu können. Unsere Monte-Mama, Sonja Warren, bietet den Kurs immer freitags kostenlos in Elternarbeit an. Wir bedanken uns für dieses tolle Engagement schon jetzt herzlich!

Die Kinder treffen sich mit ihr gleich nach der Schule um 13:15 Uhr im Schulhof, es folgt ein gemeinsames Essen (bitte Brotzeit selbst mitbringen) und im Anschluss von 13:45 bis 15:00 Uhr die Yogaeinheit. Bitte holen Sie ihr Kind pünktlich um 15:00 Uhr wieder ab.

 

Schnuppertraining:                 18.10.2019      nach vorheriger Anmeldung per Email bis 14.10.19 an            verwaltung@montessori-landau-isar.de

Beginn des Kurses/Termine: 08.11., 15.11., 22.11., 29.11., 06.12., 13.12.2019

Ort:                                         Montessori Schule Landau, Fleischgasse 58-62

Maximalteilnehmerzahl:         6-8 Kinder

 

Hier noch eine kurze Vorstellung und allgemeine Info:

 

Yoga für Kinder    mit Sonia Warren ( Yogalehrerin BDY/EYU)

 

Das Wort Yoga bedeutet die Verbindung von Körper und Geist. Die philosophische Lehre, die ihre Wurzeln in Indien hat, zählt zu den ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigen. Es ist  ein ganzheitliches System zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele , das körperliche Übungen (Asanas), Konzentrationsübungen, Atemtechniken und Meditationen beinhaltet.

 

Somit ist Yoga als Übungssystem für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung von Kindern besonders geeignet. Die Übungen „bewegen“ die Kinder, machen Spaß und bringen ein Ausgleich zum  Alltag.

Die Körperübungen erhalten Wirbelsäule, Muskeln und Gelenke gesund und beweglich.
Atemübungen, versorgen den Körper nicht nur mit Sauerstoff , sondern wirken auch direkt auf das Gehirn und die Emotionen ein. Das Kind findet so zu mehr Selbstbewusstsein, Selbstwahrnehmung und auch Selbstkontrolle.

Eine Yogastunde besteht aus Bewegung und Entspannung , Übungen zur Wahrnehmung und Konzentration, Atemübungen um zur Ruhe zu kommen und Fantasiereisen um die Seele baumeln zu lassen.
Alle Übungen fördern die Konzentrationsfähigkeit und Achtsamkeit der Kinder.

So fühlen Kinder ihre Lebendigkeit, aber erleben auch Ruhe und Stille in sich, lernen ihren  Körper  bewusst wahrzunehmen und zu fühlen.

 

 

 

 

 

 

 

Zu meiner Person:

Ich bin 45 Jahre alt, Mutter von 2 Söhnen. Julian (12) besucht die 6.Klasse der Montessori Mittelschule und Jamie (9) ist in der 3.Klasse.

Für mich ergänzt Yoga wunderbar die Montessori Pädagogik, denn auch im Yoga gibt es keinen Wettbewerb oder Vergleich, jedes Kind hat seine eigenen Fähigkeiten, Stärken und Grenzen.

Yoga fördert die Achtsamkeit und Toleranz und ist somit ein wertvolles Geschenk für Alle.

Im Rahmen meiner Elternarbeitsstunden möchte ich diese wertvolle Arbeit mit Yogastunden für die Grundschüler der Montessori Schule anbieten.

Meine 1. Yogalehrerausbildung schloss ich 2010 ab.

Von 2015-2019 erweiterte ich mein Wissen, durch die 4-jährige BDY Ausbildung, die auch von den Krankenkassen anerkannt ist. Mit viel Freude gebe ich mein erlerntes Wissen und meine positiven Erfahrungen, die Yoga mir schenkt in meinen Kursen weiter.

Yoga bedeutet für mich, ein Ankommen bei mir Selbst und bietet wunderbare Werkzeuge und Impulse um einen Ausgleich zum Alltag zu schaffen, ein Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung herzustellen, um gestärkt den Herausforderungen des Lebens zu begegnen.