Der Eisenhans der Gebrüder Grimm dargeboten von Frieder Kahlert vom Theater Maskara am 21.11.2019

Mit ausdrucksstarken Masken in großen, vielseitigen Bühnenbildern unterstützt von live eingespielter Musik verwandelte Frieder Kahlert unsere große Aula in eine Märchenwelt. Die Vorschulkinder vom Haus für Kinder sowie unsere Grundschüler der Klassen A bis D kamen in den Genuss des Märchens „Der Eisenhans“ von den Gebrüdern Grimm.

Das Theater Maskara orientiert sich ganz bewusst an den ursprünglichen Märchentexten und macht die Schönheit dieser Sprache durch die lebendige Inszenierung erlebbar. Das ist eine wunderbare Möglichkeit sich die 200 Jahre alte, deutsche Märchensprache zu erschließen und wird von Lehrern wie Schülern sehr geschätzt.

Posted in Artikel, Grundschule, Haus für Kinder and tagged .