Elternbeirat 2020/2021

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen den Elternbeirat im Schuljahr 2019/2020 vor.

 

Klasse A: Johanna Liebeknecht und Jochem Schmatz

Klasse B: Anja Biedermann und Sandra Loibl

Klasse C: Tatjana Lechner und Klaus Sommer

Klasse D: Kathrin Bayer und Stefan Münsterer

Klasse 5: Renate Ende und Tamara Bohlein

Klasse 6: Anette Sedlmeyer

Klasse 7: Carola Lange und Roland Lau

Klasse 8: Heike Pilz und Sepp Müller

Klasse 9: Sonja Ralf

Klasse 10: Ayse Reschka

 

Informationen bezüglich der Corona-Maßnahmen

Informationen bezüglich der Corona-Maßnahmen

30. September 2020

Liebe Eltern,

im Anhang erhalten Sie die Leitfäden zum Umgang mit Krankheitssymptomen Ihrer Kinder für die Grund- und Mittelschule sowie die Corona-Regeln zur besseren Veranschaulichung für unsere Grundschüler.

Aktuell befinden wir uns in STUFE 2 des Corona-Stufenplanes.

Sollte eine Stufenänderung vom Gesundheitsamt beschlossen werden, teilen wir Ihnen dies unverzüglich per Mail bzw. kurzfristig über die Klassen-Whats-App-Gruppen mit. Bitte beachten Sie, dass Meldungen in den öffentlichen Medien nicht offiziell gültig sind oder auch falsch sein können.

Bitte beachten Sie:

Falls das Gesundheitsamt in der Zukunft eine Stufenerhöhung auf Stufe 3 beschließen sollte, können an unserer Schule weiterhin alle Schüler gemeinsam in unseren Schulgebäuden vor Ort beschult werden.

Das Schulamt teilte uns mit, dass auch in Stufe 3 die Busbeförderung wie gewohnt stattfinden darf.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei Ihr Kind mit dem Auto zu befördern. In diesem Fall bitten wir Sie, vor 8 Uhr an der Schule zu sein, damit der Eingangsbereich zeitlich versetzt von den Kindern genutzt werden kann.

Grundsätzlich besteht an unserer Schule die Pflicht, Ihr krankes Kind zu entschuldigen. Dies ist per Email oder telefonisch möglich und sollte bis spätestens 8 Uhr des ersten Krankheitstages erfolgen.

Ab dem 6. Krankheitstag (Schulfehltag) bitten wir um Vorlage eines ärztlichen Attestes. Diese Regelung gilt unabhängig von den Coronamaßnahmen.

Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Ihr Monte-Team

Anhang 1: Leitfaden Grundschule

Anhang 2: Leitfaden Mitttelschule

Elternbrief Busregeln

Liebe Eltern,
leider häufen sich aktuell vermehrt Beschwerden über die Lautstärke und das Verhalten
einzelner Kinder in den Bussen.
Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind unbedingt das richtige Verhalten im Bus und erklären
Sie mit Nachdruck, wie wichtig es für die Gesundheit aller ist, dass der Busfahrer sich
ausreichend konzentrieren kann und nicht von tobenden Kindern abgelenkt wird oder diese
während der Fahrt ermahnen muss. Damit sich alle auf dem Schulweg wohlfühlen, müssen
bestimmte Regeln eingehalten werden.
Hier geht es zum vollständigen Elternbrief mit dem Merkplakat.

Freude am Lesen von Anfang an

Freude am Lesen von Anfang an

Lesetüten für die Erstklässler der Montessorischule

 

Neben Schultüten haben die Erstklässler der Montessorischule Landau zum Schulanfang auch Lesetüten bekommen. Steffi Walter vom Cactus Buchladen verteilte die mit altersgerechtem Lesestoff gefüllten Tüten an die Mädchen und Buben.

„Wir möchten damit unseren Beitrag dazu leisten, dass die Schulanfänger von Beginn an Freunde am Lesen haben“, sagte die Buchhändlerin. Durch gemeinsames Vorlesen und Selbstlesen sollen Kinder schon frühzeitig ermutigt werden, in die spannende Welt der Bücher einzutauchen. Denn Lesen ist der Schlüssel zu allen Bereichen der Bildung. „Wir freuen uns, wenn wir die Kinder beim Lesen lernen begleiten dürfen und helfen gerne weiter, die für verschiedene Lesetypen jeweils passenden Bücher zu finden“, sagte Steffi Walter.

Bild und Text: BH

Hiphop-Workshop mit Patrick Weißbrodt

„Wow, Kids! Das geht ab!“, ist nur einer der tausend coolen Sprüche von Patrick Weißbrodt, dem Tanzprofi und Hiphop-Coach aus Straubing. Und schon zum fünften Mal holte Christine Hötschl ihn an die Montessori-Schule, um möglichst allen Kindern und Jugendlichen dieses einzigartige Gefühl von Glück, Freiheit, Erfolg und Coolness erleben zu lassen.

Mitmachen durften heuer die Grundschüler der 3./4. Klasse und die Mittelschüler von der 5. bis zur 8. Klasse. Jede Gruppe lernte innerhalb der drei Tage eine eigene Choreografie.

Die Krönung des diesjährigen Workshops war der Abschlusstag am unsinnigen Donnerstag. Jede Gruppe präsentierte ihre einstudierte Choreografie am Schulfasching in der Aula vor allen Schülern und Lehrern und erntete dafür tosenden Applaus.

Text und Bilder: Chr. Hötschl

WiWe 2020

Montessori-Grundschüler in der Wissenswerkstatt

Landau. Was es mit Minus- und Pluspolen auf sich hat und wie ein Stromkreis aufgebaut ist, das hat eine Gruppe von Montessori-Grundschülern bei einem Besuch der Wissenswerkstatt in Passau gelernt. Begleitet von der pädagogischen Zweitkraft Marion Rampl und Michaela Grassinger, einer Mutter, fuhren 14 Mädchen und Buben im Zug in die Dreiflüssestadt. In der Wissenswerkstatt angekommen, erhielten sie ihre „Aufgabe“: Sie sollten einen Ventilator bauen. Mit Neugierde und Geschick machten sich die Drittklässler ans Werk. Unterstützt von ihren Begleitpersonen und den freundlichen Mitarbeitern der Wissenswerkstatt wurde gebohrt, geschraubt und gelötet, was das Zeug hielt. Am Ende hielt jeder seinen eigenen Ventilator in der Hand, der mithilfe einer Büroklammer ein- und ausgeschaltet werden kann. Auf der Heimfahrt wurde noch viel erzählt und gelacht. „Alles in allem war es wieder ein gelungener Ausflug“, so das Fazit von Marion Rampl, die mit Montessori-Grundschülern regelmäßig die Wissenswerkstatt in Passau besucht.

Text und Bilder: BH

11.02.2020 Schulausfall – HfK geöffnet

Liebe Eltern,

auch morgen, am Dienstag den 11.02.2020, entfällt der Unterricht an allen Schulen im Landkreis Dingolfing/Landau.

Unser Haus für Kinder ist geöffnet!

Da der RBO nur einen Wochenendfahrplan aufrechterhält, müssen die Kindergartenkinder von den Eltern selbst zum Haus für Kinder gebracht werden. Es fahren KEINE Busse.

Wir hoffen, dass das Sturmtief am Mittwoch soweit vorbeigezogen ist, dass wieder ein geregelter Unterricht stattfinden kann.

Herzliche Grüße,

im Namen der Schulleitung Klaus Ecker

Ihre Verwaltung

 

10.02.2020 Kindergarten- und Schulausfall

Liebe Eltern,

auf Grund des angekündigten Sturms „Sabine“ entfällt morgen, am Montag, den 10.02.2020, der Unterricht in allen Schulen im Landkreis Dingolfing/Landau.

Auch unser Haus für Kinder bleibt morgen geschlossen.

Es findet KEINE Notbetreuung in der Schule und im Haus für Kinder statt.

Ihnen allen trotzdem einen guten Start in die Woche.

Herzliche Grüße,

im Namen der Schulleitung Klaus Ecker

Ihre Verwaltung

 

Lehrreiche Einblicke in die Montessori-Pädagogik

Tag der offenen Tür an der Schule und im Haus für Kinder

Einen lehrreichen Schultag haben zahlreiche Besucher bei einem Tag der offenen Tür an der Montessorischule miterlebt. Die Grundschulkinder verblüfften die Gäste mit ihren mathematischen Fähigkeiten. Das Multiplizieren und das Dividieren großer Zahlen ist dank Montessori-Lernmaterialien wie dem „Schachbrett“ oder der „Apotheke“ für sie ein Kinderspiel. Dass sie keine Scheu haben, vor einem größeren Publikum aufzutreten, stellten die Schüler bei Referaten und Theateraufführungen eindrucksvoll unter Beweis.

In der Mittelschule konnte man beim Kochen zuschauen und dabei die ein oder andere Leckerei probieren. Die Technik-Begeisterten trafen sich in der Robotik-Werkstatt. Tüfteln und experimentieren konnte man auch im Montessori-Haus für Kinder. Dort standen die Türen ebenfalls für interessierte Besucher offen. Alle waren herzlich eingeladen zum Basteln und Forschen, aber auch zum Entdecken des Lernmaterials, mit dem die Drei- bis Sechsjährigen auf spielerische Weise ans Rechnen und Schreiben herangeführt werden.

Vorstände, Elternbeiräte und Mitarbeiter informierten ihre Gäste umfassend über die Organisation der Privatschule und des Kindergartens. Im „Café Montessori“ in der Schulaula wurden die Besucher mit selbst gebackenen Kuchen und Torten, frisch gebrühtem Kaffee und pikanten Imbissen verwöhnt.

Text und Bilder: BH