Gesundes Frühstück

Im Rahmen des Kosmikunterrichts haben sich die Grundschulkinder der vier Grundschulklassen in diesem Schuljahr umfassend mit gesunder Ernährung beschäftigt.

Passend dazu wurde mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam ein gesundes Frühstücksbuffet angerichtet.

Die Kinder durften erfahren: Gesund schmeckt lecker!

Lesetüten für Erstklässler

Stefanie Walter vom Cactus Buchladen in Landau stattete den Erstklasskindern der Montessorischule im Januar einen Besuch ab.

Dabei überreichte sie jedem Kind eine schön gestaltete Lesetüte mit dem Buch „Der Buchstaben-Zauberer“ von Paul Maar.

Die Schülerinnen und Schüler waren ganz gespannt auf das Buch und tauchten mit Freude in die Welt der Buchstaben ein.

Grundschüler als Bernsteinschleifer

Die Montessori-Grundschule nahm an einem Tag im November am Workshop „Bernsteinschleifen“ im Kastenhof teil.

Die Schülerinnen und Schüler der vier Grundschulklassen sammelten an den Tagen vor dem Workshop bereits begeistert Expertenwissen zum Gold des Nordens. Im Kastenhof erhielten die Kinder dann noch weitere spannende Hintergrundinformationen zur Mythologie und zur Namensherkunft des Bernsteins.

Konzentriert und erwartungsvoll bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler einen Bernsteinanhänger mit verschiedenen Schleifpapieren, Zahnpasta und Leder. Am Ende des Bernsteinschleifens präsentierten die Kinder voller Stolz ihre ganz individuellen Anhänger.

Die Workshops im Kastenhof sind immer wieder ein großes Erlebnis.

In der Weihnachtsbäckerei

An einem Tag im Dezember wehte Plätzchenduft durch das Schulhaus.

In Elternarbeit backten Frau Killinger, Frau Roth und Frau Stern mit den Schülerinnen und Schülern einer Grundschulklasse in der Schulküche Plätzchen.

Die Kinder hatten viel Freude beim Ausstechen und durften die Plätzchen mit ihrer mitgebrachten Deko verzieren.

An der Weihnachtsfeier am letzten Schultag werden die Plätzchen vernascht.

RTW ohne Notfall an der Grundschule

An einem Tag im November stand im Pausenhof der Montessorischule ein Rettungswagen.

In Elternarbeit erzähle Frau Maier den Schülerinnen und Schülern Interessantes über die Arbeit beim Rettungsdienst und beantwortete zahlreiche Schülerfragen.

Die Ausstattung des Rettungswagens durften die Kinder aus nächster Nähe betrachten.

Dabei wurde mit den Schülerinnen und Schülern in Schränke geschaut und sie erhielten Erklärungen zu Geräten, Utensilien und Medikamenten.

Die Kinder haben einen Eindruck davon bekommen, wie wichtig die Arbeit des Rettungsdienstes ist.

Herbstliches von Kindern für Kinder

An einem Vormittag im November besuchten die Vorschulkinder aus dem Montessori-Kindergarten die Montessori-Grundschule.

Zum Thema Herbst bereiteten die Schülerinnen und Schüler der vier Grundschulklassen ein abwechslungsreiches Programm für die Kindergartenkinder vor.

Mit Elan übten die Grundschulkinder Musikalisches und Theaterstücke ein und überlegten sich ein Bastelangebot.

Die Vorschulkinder hatten Freude am Zuschauen und Mitmachen.

Bundesweiter Vorlesetag – Vorlesen verbindet

Die Klasse 5/6 sowie die vier Grundschulklassen gestalteten den bundesweiten Vorlesetag gemeinsam.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6 suchten passende Bilderbücher für die Grundschulkinder heraus und lasen ihnen gruppenweise vor.

Dabei hörten die Grundschülerinnen und Grundschüler aufmerksam zu und gestalteten anschließend begeistert eigene Lesezeichen.

Die Kinder der Klasse 5/6 sowie die Grundschulkinder freuen sich bereits auf weitere gemeinsame Aktionen.

Spielespaß in Landau

Auch in diesem Jahr hatten die Grundschülerinnen und Grundschüler viel Freude bei den unzähligen Brett-, Strategie- und Geschicklichkeitsspielen in der Stadthalle Landau.

Die Kinder wählten in Gruppen verschiedene Spieleklassiker sowie Spieleneuheiten aus.

Spaß und Gemeinschaftsgefühl standen im Vordergrund.

 

Besuch bei der Landauer Feuerwehr

Passend zum Kosmikthema Feuer besuchten die vier Grundschulklassen der Montessori-Schule im November die Freiwillige Feuerwehr in Landau.

Nach einem kurzen Fußmarsch erhielten die Schülerinnen und Schüler im Feuerwehrhaus allgemeine Informationen zur Feuerwehr und offene Fragen der Kinder wurden beantwortet.

An drei Stationen konnten sich die Schülerinnen und Schüler zu den Themen Ausrüstung, Feuer löschen und Löschfahrzeuge informieren.

Dabei waren das Anprobieren von Feuerwehrklamotten sowie das Einsteigen in ein Feuerwehrauto für die Kinder ganz spannend. Besonders das Spritzen mit einem echten Feuerwehrschlauch war ein tolles Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Landau für die interessanten und gut organisierten Vormittage.

 

Lesestoff für kleine Bücherwürmer

Die Schülerinnen und Schüler der vier Grundschulklassen freuen sich, dass sie sich seit der dritten Schulwoche des neuen Schuljahres wieder Bücher ausleihen können. Jede Woche öffnet für die Grundschülerinnen und Grundschüler an zwei Tagen in der Woche die Schulbücherei, welche im letzten Schuljahr neu und liebevoll eingerichtet worden ist. Dabei entstand auch eine gemütliche Leseecke und es wurden viele verschiedene Bücher nach Schülerinteressen angeschafft. Bei der großen Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur, Sachbüchern, Bilderbüchern sowie englischen Büchern werden Leseratten fündig. Frau Hartl erzähle in Elternarbeit den Schülerinnen und Schülern vor dem ersten Büchereibesuch mit dem Kamishibai-Erzähltheater die Geschichte „Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder.“ Dabei wurden unter anderem die Büchereiregeln gemeinsam besprochen. Wir bedanken uns bei den vielen Eltern, die die Büchereiarbeit unterstützen und mitgestalten.